Archiv 2018

JU + VE Final Thun 2018

Samstag, 27. Oktober 2018

JUVE 2018 kl1Am letzten Samstag im Oktober findet in Thun Guntelsey jeweils der JU+VE Final statt.
Erfreulicherweise waren aus dem Mittelland neun Veteraninnen und Veteranen am Final anwesend, drei konnten sich sogar am Meisterfinal teilnehmen.
Herzliche Gratulation allen Final Teilnehmern, besonders den Meisterfinalisten für die hervorragenden Resultate und Podestplätze, bin richtig stolz auf die Mittelländer Veteraninnen und Veteranen.

Euer Präsident
Staudenmann Hansruedi

Resultate

Bilder

Vorstandsausflug 2018

Wohin mit dem Kehricht?

Vorstandsausflug 2018 kl1Um es vorweg zu nehmen: wir hatten Glück ! Schönstes Wetter, die ÖV – Benutzer blieben von Stellwerk- und Fahrleitungsstörungen verschont und die Anreisenden per PW fanden alle einen Parkplatz. Der erweiterte Vorstand SVBM traf sich am 12. Oktober um 09.50 bei der KVA an der Murtenstrasse 100 und wurde von Fritz „Wanderfritz“ Hegi in Empfang genommen. Im Besucherzentrum erhielten wir vor dem Rundgang Informationen über die seit 2013 in Betrieb stehende Energiezentrale. Die Anlage gleicht einem Containerschiff, die Bezeichnung KVA ist eher ein Understatement für das in der Schweiz einzigartige Kombikraftwerk. Hier wird nicht nur Kehricht verbrannt. Gas- und Dampfturbinen treiben Generatoren an, Dampf aus den Dampfturbinen beliefert das Fernwärmenetz und heizt so wesentliche Teile der Stadt bis zum Zytglogge, darunter Inselspital, Bundeshaus und Hauptbahnhof.

Weiterlesen...

Veteranen-Cup VBSV 2018

Kantonalfinal in Schwarzenburg

Kantonalfinal 2018 kl1Der Kantonalfinal fand am Freitag, 21. September in Schwarzenburg statt.
Die beiden SVBM-Gruppen, Aarbach Kehrsatz - Zimmerwald und Waldrand Fultigen durften das Mittelland am Final vertreten.
Im Halbfinal belegt Aarbach Kehrsatz - Zimmerwald den ersten - und Waldrand Fultigen den vierten Rang. Beide ML Gruppen durften dem zu folge am Finaldurchgang teilnehmen.
Mit der Gruppe Aarbach im hervorragenden ersten Rang und Fultigen Gruppe Waldrand im dritten Rang durften wir Mittelländer Veteranen zwei Podest Plätze belegen. - Bravo!

Resultate

Bilder Kantonalfinal

Regionalfinal in Bramberg-Neuenegg
9 Gruppen stellten sich den Anforderungen auf der Schiessanlage der Sportschützen Bramberg-Neuenegg den gestellten Aufgaben. Im Halbfinal begleitete uns Regen welcher die Resultate kaum beeinflusste. Für den Final der fünf besten Gruppen bestellte der Verantwortliche auf der Schiessanlage Bramberg-Neuenegg auch noch etwas Sonne. Ausser der Siegergruppe konnten die Resultate nicht mehr ganz an den Halbfinal anknüpfen.

Resultate

Bilder Regionalfinal

SVEM 2018

Schweizerische Veteranen Einzelmeisterschaft 2018

Die Veteranen-Einzelmeisterschaft ist abgeschlossen. Die Ranglisten stehen bereit.

Ranglisten

Jahresschiessen 2018

Jahresschiessen in Bramberg

JS 2018 kl1Es gibt nichts zu bemängeln: die Feldschützen Thörishaus und die Sportschützen Bramberg - Neuenegg haben ganze Arbeit geleistet. An dieser Stelle dankt der Vorstand SVBM allen Helfern für den grossen Einsatz. 195 Gewehr- und 36 Pistolenschützen profitierten von den Vorarbeiten, der vorhandenen Infrastruktur für den reibungslosen Schiessbetrieb und vom breiten Angebot in der Schützenstube. Die Wetterlage war an beiden Schiesstagen optimal. Das grosszügige Materialdepot im Freien brachte mehr Platz im Schützenhaus, die Licht- und Windverhältnisse liessen keine Ausreden zu, alle konnten das Schiessprogramm zu gleichen Bedingungen absolvieren. Das gute Umfeld hatte auch Auswirkung auf die Kranzkartenquote. Schützenmeister Gemmet verzeichnete 294 Kranzresultate und Pistolenschützenmeister Schnidrig liess 54 Kranzkarten ausstellen. Leider ist die Teilnehmerzahl auch dieses Jahr wieder etwas gesunken, es fehlen vor allem die „Jungveteranen“.

Ranglisten

Bilder

Maifahrt 2018

68. Maifahrt in die Emmentaler Höger

Maifahrt 2018 kl3Treffpunkt war wie immer beim Car – Parkplatz auf der Schützenmatte Bern, neu mit Zusteigemöglichkeit in Riggisberg, Schwarzenburg und Köniz. Um 09.00 startete die Reisegesellschaft mit zwei Cars Richtung Emmental. In Zäziwil begann der Aufstieg nach Oberthal zum Zwischenhalt im Restaurant Eintracht. Nach der ausgedehnten Kaffeepause ging es den Weg zurück nach Zäziwil, von hier über Bowil hinauf zum Chuderhüsi, hinunter an der Kirche Würzbrunnen vorbei nach Röthenbach und Eggiwil. Regentropfen auf der Windschutzscheibe konnten uns nicht aus der Fassung bringen, an früheren Maifahrten hatten wir schlimmere Wetterverhältnisse erlebt. Die Organisatoren schaffen es immer, dass die letzte Etappe über möglichst schmale Strassen zum Mittagshalt führt. Vorbei an Ortsbezeichnungen wie Sengge, Hindten und Hohwürz erreichten wir sicher und pünktlich den Blapbach.

Weiterlesen...

Feldschiessen 2018

Feldschiessen 300m und 50/25m

Das Eidgenössische Feldschiessen fand am zweiten Juni Wochenende bei sommerlichem Wetter statt.

Resultate Mittelland

Hauptversammlung 2018

92. Hauptversammlung vom 3. Februar 2018 in der Schulanlage Stucki Thörishaus

Neuer Fähnrich

HV 2018 kl1Die Gemeinde Neuenegg stellte uns den Saal der Schulanlage Stucki in Thörishaus als Tagungsort zu Verfügung, die Feldschützen ( Leitung Peter Streit ) organisierten die nötige Infrastruktur, die Dorfmusik ( Präsidentin Eveline Lehmann, Dirigent Marco Ackermann ) war verantwortlich für den musikalischen Rahmen.

Mit dem Eröffnungsspiel holten die Musikanten die Veteranen in die Aula. Hansrudolf Staudenmann begrüsste die die Versammlung, dankte den Feldschützen Thörishaus für die Vorbereitungsarbeit und der Musik für den Auftakt.

Gemeindepräsident René Wanner brachte mit statistischen Angaben eine Übersicht über die Region Neuenegg. Auf halbem Weg zwischen Bern und Freiburg ist die Gemeinde nicht nur wegen der Ovomaltine eine attraktive Gegend.

Peter Streit zitierte aus der Geschichte der FS Thörishaus. Der Verein besteht seit 1884 und zählt gegenwärtig 66 Mitglieder. Nach Aufgabe des Schiessstandes Sensenmatte ist er heute an der 300 m - und an der 10 m – Anlage Bramberg beteiligt.

Franz Huber überbrachte die Grüsse des Kantonalverbandes und hiess die „Neuveteranen“ mit Jahrgang 1958 willkommen. Er wünscht sich eine grössere Beteiligung beim Veteranencup, schliesslich sei doch das Mitmachen wichtiger als ein Spitzenresultat.

Weiterlesen...

Copyright © Schützenveteranen Bern-Mittelland 2019